Bringen sie Ihre Talente
zur Geltung !

  • Kochen Sie „hausgemacht“ rohe und traditionelle Produkte von A bis Z?
  • Sie wollen Ihr Know-how zur Schau stellen?
  • Wollen Sie sich von der Konkurrenz abheben?

Das Label Fait Maison bietet Ihnen ein zusätzliches Kommunikations-Schaufenster:

  • Werbeaktionen werden das ganze Jahr über organisiert und in den sozialen Netzwerken, in denen wir täglich aktiv sind, weitergegeben (siehe die Agenda im Abschnitt ÜBER UNS);
  • Eine Facebook-Gruppe: Label Fait Maison: die Speisekarten der Restaurants, die kochen, um Ihre Menüs, Fotos und Vorschläge zu veröffentlichen;
  • Unsere Geokarte zeigt die Beschriftungen mit allen Ihren Kontaktdaten an;
  • Verschiedene Führer und Plattformen zeigen stolz das Logo von Label Fait Maison neben jedem Etikett!
  • Vintage-Aufkleber für Ihre Ladenfront;
  • Von einem Handwerker hergestellte Werbeartikeln : dekorative Holzplanke, Plexiglas-Außenplanke, Aufkleber.

Dieses Label ist für Sie gemacht! Konsultieren Sie das Pflichtenheft und registrieren Sie sich online:

Pflichtenheft

Alle Informationen über Rohprodukte und traditionell in der Küche verwendete Produkte finden Sie im Pflichtenheft.

Vorgehen zum Erwerb des Labels Fait Maison

Detaillierte Informationen in dieser Vorgehensweise samt Beispielen von Menükarten.

Logo zum Herunterladen :

Png-Version (transparenter Hintergrund)

Pdf-Version

Jpg-Version

Für die hochauflösende Version wenden Sie sich bitte an das Sekretariat: info@labelfaitmaison.ch

QR-Code

Antrag auf Mitgliedschaft

Das Beitrittsformular ausfüllen (nachstehend)

Bearbeiten des Antrags durch das Sekretariat

Administrative Formalitäten

Die Charta und die Vereinbarung unterzeichnen, welche Ihnen das Sekretariat zugesandt hat

Den Beitrag bezahlen (CHF 300.– für 12 Monate, pro Betrieb)

Anfangskontrolle

Ein Speisekartenprojekt mit den verlangten Angaben ausarbeiten (Pflichtenheft, Vorgehensweise)

Anfangskontrolle (Checkliste) innerhalb von 20 Tagen durch einen Kontrolleur

Falls ein Produkt von einem handwerklich arbeitenden Betrieb (Art. 8 des Pflichtenhefts) hergestellt wurde, wird vom Betrieb eine Bestätigung verlangt, die während der Kontrolle geprüft wird

Falls nötig Korrekturmassnahmen vornehmen, Zweitprüfung

Die für den Erhalt des Labels einzuhaltenden Anforderungen werden vom Kontrolleur der FRC gemäss der Beschreibung im Kontrollhandbuch (auf Französich) vorgenommen.

Labelerteilung

Wenn alle Kriterien erfüllt sind:

Publikation im Internet, Kleber für den Restauranteingang, Charta zum Anbringen im Lokal

Innerhalb von zwei Jahren findet eine unangemeldete Kontrolle statt, falls nötig müssen Korrekturmassnahmen vorgenommen werden

Anmeldung