Lassen Sie sich auf eine Geschmacksreise von Alter Start Food entführen, Ihrem Caterer aus der solidarischen Welt. Dieses Programm der IFPD-Stiftung bietet Ihnen ein Lunch-Box-Menü pro Woche aus allen Ecken der Welt, geliefert in Genf.

Entdecken Sie “Le Temps de Vivre”: Ein Restaurant, in dem man genießt, lacht und sich entspannt. Eine Küche, die von den Walliser Bergen bis zum Mittelmeer reist. Willkommen an diesem Ort der Geselligkeit und Freiheit auch für Kinder.

Suchen Sie einen netten Ort für Ihre Mittagspause im Viertel La Pontaise? Die brandneue, schöne Cafeteria des BAP ist von Montag bis Freitag mittags für alle geöffnet. Trauen Sie sich!

Im Trübli trifft Tradition auf Innovation: Auf der einen Seite gepflegte Speisekultur seit 1785, auf der anderen Seite ein junges dynamisches Team, welches für eine kreative Küche und zwanglose Gastfreundschaft steht.

Die Crêperie de l’Ancien Port bietet eine große Auswahl an bretonischen Spezialitäten. Probieren Sie die ausgezeichneten und reichhaltigen Galettes salées und Crêpes sucrées. Genießen Sie die herrliche schattige Terrasse in der Nähe des Genfer Sees, im Herzen der Altstadt von Vevey. Der ideale Ort, um einen angenehmen Moment mit der Familie oder mit Freunden zu verbringen. Lassen Sie sich von der Auswahl an bretonischen Cidres und handwerklich gebrauten Bieren zu Ihrem Crêpe oder Ihrer Galette verführen.

Lassen Sie sich auf eine Genussreise mit Alter Start Food, Ihrem Caterer aus der solidarischen Welt, entführen. Dieses Programm der IFPD-Stiftung bietet Ihnen ein Menü pro Woche an in einer Lunchbox, die in der Umgebung von Lausanne geliefert wird.

Entdecken Sie die authentische bretonische Küche im Herzen von Genf in der Crêperie du Molard. Hausgemachte Galettes und Crêpes, gemütliches Ambiente, Terrasse in der Fußgängerzone, Cidre und bretonische Biere. Ein lokales und geselliges Geschmackserlebnis.

Wie Lateinamerika bietet Caracol eine Verschmelzung von Kulturen, Zutaten, Farben und kulinarischen Erfahrungen mit lokalen Produkten und Gewürzen aus der ganzen Welt.

Das Restaurant des Col de Torrent serviert seit 2020 eine hausgemachte, familiäre, raffinierte und saisonale Küche in einem prächtigen Panorama auf 1700 m Höhe. Der Col de Torrent ist mit dem Auto und den öffentlichen Verkehrsmitteln (Haltestelle La Sage, Villaz) erreichbar und befindet sich am Anfang oder am Ende schöner Wanderungen.

Gerichte aus regionalen und saisonalen Zutaten bilden das Herzstück des kulinarischen Angebots. Die Küche schöpft aus dem Reichtum der Umgebung. Die Tageskarte eröffnet den Gästen die Möglichkeit, alte und neue Lieblingsgerichte zu entdecken.